Aserbaidschan

 

Aserbaidschan (aserbaidschanisch Azərbaycan) ist ein Binnenstaat in Vorderasien. Zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus gelegen, grenzt er im Norden an Russland (Dagestan) – und nur hier an Europa, im Nordwesten an Georgien, im Süden an den Iran, im Westen an Armenien und – über die Autonome Republik Nachitschewan – an die Türkei. Die Exklave Nachitschewan wird vom aserbaidschanischen Kernland durch einen armenischen Gebietsstreifen getrennt. Die Hauptstadt von Aserbaidschan ist Baku (aserbaidschanisch Bakı), eine bedeutende Hafenstadt am Kaspischen Meer. Die Gesamtfläche des Landes beträgt 86.600 Quadratkilometer.

Lesen Sie mehr … Quelle/Link: Wikipedia.org

Pass/Visum für österr. Staatsbürger

visumpflichtig,
Pass noch 3 Monate
nach Ausreise gültig

Konsulate in
Österreich

A-1130 Wien
Hüttelgasse 2
Tel. 01/403 13 22

Österr. Vertretung
im Ausland

B: Landmark III, 7. Stock,
Nizami Str. 90A, AZ-1010
Baku
Tel. 994/12 465 99 33

Empfohlene
Impfungen

DPT, Hepatitis A,B,
Malaria,
Tollwut, Typhus

Landes-
Währung

1 Aserbaidschan-
Manat (AM)
= 100 Gepik (G)

Einfuhr
Landeswährung

Landeswährung
verboten, Fremdwährung
unbegrenzt,
Deklarationspflicht

Zeitdifferenz
zur MEZ

+ 3h
Sommer:
+ 2h

Krankenvers.
Schutz

nein

Kultur
Infos

Theater und Staatszirkus in Baku, weltberühmt ist die Teppich-Weberei.

Kulinarik
Infos

Plov ist ein Reisgericht mit Fleisch, Fisch, Obst usw. Stör und Kaviar sind Delikatessen.

Hauptstadt

Baku

Flagge
Bevölkerung

9.477.100

Fläche

86.600 km2