Maledieven

Die Malediven (amtlich Republik Malediven, Dhivehi ދިވެހިރާއްޖޭގެ ޖުމްހޫރިއްޔާ, Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa) sind ein islamischer Inselstaat im Indischen Ozean südwestlich von Sri Lanka. Der Archipel besteht aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und weitere 87 für touristische Zwecke genutzt werden. Der Staat ist Gründungsmitglied der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation).

Der Inselstaat hat sich in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Touristenziel entwickelt, was steigenden Wohlstand für die Bewohner des Landes brachte, aber gleichzeitig ökologische und soziale Probleme verursachte.

Das Fortbestehen des Archipels ist durch den steigenden Meeresspiegel im Rahmen des Klimawandels bedroht.

Lesen Sie mehr … Quelle/Link: Wikipedia.org

Pass/Visum für österr. Staatsbürger

visumpflichtig (bis
30 Tage Visum an der
Grenze erhältlich)

Konsulate in
Österreich

A-1190 Wien
Weimarer Str. 104
Tel. 01/369 66 44-0

Österr. Vertretung
im Ausland

HK: 39, Orc.hid Magu,
Male
Tel. +960/332 30 80

Empfohlene
Impfungen

DPT,
Hepatitis A, B,
Typhus

Landes-
Währung

1 Rufiyaa (RF)
= 100 Laari (L)

Einfuhr
Landeswährung

unbeschränkt

Zeitdifferenz
zur MEZ

+ 4 h
Sommer:
+ 3 h

Krankenvers.
Schutz

nein

Kultur
Infos

Bodu Beru ist die beliebteste Musik- und Tanzform; Tipp: Sultanspark und das Nationalmuseum in Malé.

Kulinarik
Infos

Gegrillter Thunfisch, gebratenen Red Snapper (Rotbarsch) und Makrele. Tipp: Seezunge und Haifisch-Steaks. Gut schmeckt das Fischgulasch (Mas Riha).

Hauptstadt

Malé

Flagge
Bevölkerung

317.280

Fläche

298 km2