Armenien

Armenien (armenisch Հայաստան, Transkription ostarmenisch: Hajastan [hɑjɑsˈtɑn], westarmenisch: Hajasdan [hɑjɑsˈdɑn]) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei. Das Land entspricht dem nordöstlichen Teil des ehemals viel größeren armenischen Siedlungsgebiets, das jedoch in der wechselvollen Geschichte Armeniens nur selten ein vereintes Reich bildete; vgl. Großarmenien und die größte Ausdehnung in der Antike unter der Herrschaft Tigranes’ II.

Lesen Sie mehr … Quelle/Link: Wikipedia.org

Pass/Visum für österr. Staatsbürger

visumpflichtig,
Pass noch 6 Monate
bei der Einreise gültig

Konsulate in
Österreich

A-1140 Wien
Hadikgasse 28
Tel. 01/522 74 79

Österr. Vertretung
im Ausland

HK: Sayat Nova 29
Jerewan 0001
Tel. 374/10 547 547

Empfohlene
Impfungen

DPT, Hepatitis A,B,
Tollwut, Typhus

Landes-
Währung

1 DRAM (ARD)
= 100 Luma (Lm)

Einfuhr
Landeswährung

ab einem Wert von
500,– US$
Deklarationspflicht

Zeitdifferenz
zur MEZ

+ 2h
Sommer:
+ 3h

Krankenvers.
Schutz

nein

Kultur
Infos

Für Archeologie-Fans
gibt es verschiedene
spannende
Antike-Touren

Kulinarik
Infos

Dolma (gefüllte Weinblätter),
Lahmajo (Crèpes mit
Faschiertem) Schaschlik
(Fleischspieße), viel Wein,
viele Gewürze.

Hauptstadt

Eriwan

Flagge
Bevölkerung

3.017.400

Fläche

29.800 km2